Gentechnik I

Grundlagen

 

Online-Medienpaket  D 2015,  35 Min. f


DER WEG ZUR GENTECHNIK (10:03 min)
Die eigentlichen Begründer der Gentechnik, die beiden amerikanischen Wissenschaftler Cohen und Boyer, veränderten 1973 das Erbgut von Bakterien gezielt, in dem sie einzelne DNA-Abschnitte ("Gene") von einem Bakterium auf ein anderes übertrugen. Wenn diese Übertragung erfolgt ist, kann das Bakterium gezielt vermehrt werden (Klonen).
ISOLATION UND REKOMBINATION (8:20 min)
Die wesentlichen Arbeitsschritte (Isolation, Identifizierung, Rekombination) in gentechnischen Verfahren werden erläutert.
GENTRANSFER (7:56 min)
Verschiedene Arten des Gentransfers (Transformation, Konjugation, Transduktion) werden aufgezeigt.
SELEKTION UND KLONIERUNG (8:38 min)
Es wird verdeutlicht, wie über zufällige Vektormontage, zufällige Transformation und Selektion ein gewünschtes Produkt sehr gezielt aus der großen Menge von Fehlversuchen selektiert und kloniert werden kann.

 

 

 

zurück