Voll verzuckert

 

Online-Medienpaket AUS 2014, 98 Min. f

 

Zucker ist weltweit das am weitesten verbreitete Nahrungsmittel. Doch welchen Effekt hat Zucker auf uns? Was passiert, wenn die Ernährung vor allem aus zuckerhaltigen Lebensmitteln besteht? Diese Fragen stellte sich Damon Gameau und wagte den Selbstversuch.
60 Tage lang isst er täglich umgerechnet 40 Teelöffel Zucker und beobachtet, wie sich sein Körper und sein Befinden verändern. Nicht etwa Limonade, Eiscreme oder Schokolade stehen hier im Mittelpunkt, sondern vermeintlich gesunde Lebensmittel wie fettarmer Joghurt, Müsli, Fruchtriegel, Säfte oder Smoothies. Während seines Experiments reist er zu Aborigines, die bis vor wenigen Jahren kaum Zucker aßen, schaut der Lebensmittelindustrie auf die Finger, besucht Fachleute, Ärzte, Wissenschaftler und Menschen, deren Gesundheit durch hohen Zucker-Konsum geschädigt wurde.
Der Film ist in folg. Sequenzen gegliedert, die einzeln abrufbar sind:
1. Zucker: Damon Gameau hat Fragen (6:26 min)
2. Rahmenbedingungen und Vorbereitungen von Gameaus Experiment (6:53 min)
3. Das Experiment beginnt... (5:45 min)
4. Check Up nach 12 Tagen und "Zuckervergleichstag" (3:43 min)
5. Fragestellung: "Was macht Zucker mit unserm Körper?" (8:33 min)
6. Gameaus Reise zu den Aborigines (8:39 min)
7. Gameaus Reise in das Mutterland von Pepsi und Cola - die USA (6:10 min)
8. Zerstörung der Zähne durch süße Limonaden (6:52 min)
9. Markt- und Werbestrategien der Lebensmittelindustrie (5:42 min)
10. Kalorie ist nicht gleich Kalorie (18:28 min)
11. Auswertung des Experiments und Rückkehr zum normalen Leben (7:00 min)
12. Gameaus Körper erholt sich (13:52 min)

 

zurück