Volver a vernos

 

 

Online-Medienpaket,  E 2015, 61 Min. f

 

Sie protestierten, kämpften und riskierten ihr Leben: Drei ehemalige Studenten und Anhänger der Protestbewegung gegen Diktator Pinochet schildern ihre Erinnerungen. Original-Aufnahmen und Zeitzeugen-Berichte dokumentieren das Leben in der Militärdiktatur und den erbitterten Kampf gegen Gewalt und Ohnmacht. Fast drei Jahrzehnte lang beherrschte und unterdrückte Augusto Pinochet sein Volk - ein Mann, der sich selbst als autoritärer Vater der Chilenen sah.
Der Film schildert die dunklen Jahre der Militärdiktatur in Chile aus der Sicht derer, die den Putsch als Kinder miterlebten, ihre Väter verloren und als junge Studenten gegen den verhassten Diktator protestierten.

 

zurückpasted-2014-12-07-15-44-581.gif